Timo-Ein Wintertag

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es beginnt heute Morgen mal wieder zu schneien, Brrr ist das kalt, wenn man morgens aus dem warmen Bett kommt und pieseln muss!

Na hoffentlich fällt Herrchen nicht wieder hin auf der Morgenrunde, die machen wir nämlich nach dem Frühstück immer. Ich bekomme wieder mein warmes Jäckchen an, wenn wir gleich rausgehen. Als Pinscher mit kurzem Haar und so gut wie keiner Unterwolle friere ich leicht, auch wenn ich mich draußen natürlich viel bewegen kann.

Gestern war ein schöner Tag, den wir gemeinsam wieder mal so richtig draußen genossen haben.

Und ich bin jetzt sooooooooo ein großer Hund vor lauter Stolz!

Nein, meine Leute dressieren mich nicht wie ein Äffchen, sie erwarten auch keinen Kadavergehorsam, wir dürfen wirklich HUND sein, aber sie müssen sich auf uns verlassen können im Notfall.

So und gestern, natürlich waren wir im Wald frei –kam ziemlich flott ein Radfahrer mit einem kurz gehaltenen Schäferhund in flotter Fahrt mit dem Rad umme Ecke!. Ich bin schon losgesaust um ihn zu begrüßen, aber kurz vor denen kam Frauchens Ruf: ,, Timo, hierher!” Und auf dem Absatz kam ich zurück Frauchen ist doch wichtiger als so ein Hundekontakt. Außerdem hatte sie Leckerlis in der Tasche und ich bekam, weil ich so lieb war, sofort eins.

Der Mann auf dem Fahrrad war sichtlich beeindruckt, dass so ein kleiner Springinsfeld wie ich, so toll folgt. Mein Frauchen und Herrchen waren auch absolut stolz auf mich.

Gustel wurde von Herrchen mal gehalten, weil sie immer bellend rumrennt und nicht hört, aber ich war mal der King! Unser kleiner Peki Charly war ohnehin an der Leine, aber das nur, weil er absolut nicht hört, wenn er andere Hunde sieht, ist er absolut cool und friedlich.

Mensch waren meine Leute stolz auf mich! Und ich bin gleich einige Zentimeter gewachsen. In den letzten Tagen hat Frauchen wieder Leckerlis in der Tasche und immer wenn wir gut folgen, werden wir belohnt – na wenn das nichts ist! Na, viel müssen wir dafür ja nicht leisten,nur manchmal, wenn wir zu weit vorpreschen oder so tolle Pferdeäppel finden und uns zu sehr dafür interessieren, kommt der Ruf und das Leckerli schmeckt ja auch besser als ein Stück Pferdeappel.Zugegeben, es reizt Gustel und mich immer wieder, aber er darf nicht zu frisch und nicht zu alt sein. Frauchen findet das Pfui. Warum eigentlich?

Heute Nacht hat es wohl wieder bei Charly und Gustel im Bettchen gespukt sie sind nicht in ihrem Bett geblieben, haben sich verzogen. Es hat ja auch mal wieder bei uns wie Silvester im Umfeld am späten Abend geknallt, als wenn geschossen worden wäre. Ich habe mich mal schnell unter Frauchens Bettdecke verzogen. Solange die ruhig bleibt, bleibe ich es auch.

Aber was soll sowas? Reicht es nicht völlig Silvester hin, die Ballerei?

Liebe Grüße Euer Timo

…………………………..

© K.Oehl 30.01.2019

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270