Keine Kommentare

Das Schöne bewundern

Das Schöne bewundern


Auge joe

Jeden Tag
zwischen Tälern,
Vulkanen und Kriegsschutt
halte ich Ausschau
nach dem gelobten Land

ich sammelte Federn für dich
genug, um dir Flügel wachsen zu lassen
Tinte läuft mir aus den Mundwinkeln
ich habe Gedichte gefressen

eine lautlose Welt gibt es
lass uns all die Merkwürdigkeiten sammeln
viel Schnur
wenig Perlen

knüpfen, verknüpfen
immer mehr
hören,
sehen, verstehen

das Schöne bewundern oder zerstören
ich erkenne,
mit diesem Zwiespalt
Leben wir

 

© J./Laß


Pin It
Image
1139247

Aktuell sind 863 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.