Ein Kommentar

Gustel und Timo beschweren sich

Gustel und Timo beschweren sich


Gustel und Timo beschweren sich

Verdammt! Diese Hitze bringt unseren ganzen gewohnten Tagesablauf durcheinander. Nicht nur, dass unser Herrchen nicht da ist, da fällt schon die Morgenrunde so ganz anders und kürzer aus, sondern auch unsere Gänge, die wir gewohnt sind mit Leine, an der Straße lang, nur gelegentlich werden wir in fremde Autos gepackt dann dürfen wir wie gewohnt in unserem Wald laufen. Dann aber ihr müsstet sehen, wie unsere alte Gustel dann fix wird. Heute Morgen war bei Gustel die senile Bettflucht extrem zu spüren. Schon um 4 Uhr früh begann sie zu hecheln und rum zu laufen, dann musste sie trinken. Sie war extrem unruhig Das ging nicht nur Frauchen gegen den Strich, sondern auch mir, dem Timo. Da habe ich sie angebellt, aber sie hörte nicht auf. Gern hätte ich noch länger mit Frauchen gekuschelt. Aber Gustel wollte raus. (Nun, Frauchen steht ja auch mal nachts auf, aber sie legt sich dann wieder hin. Gustel aber nicht. Frauchen hat uns auch raus gelassen.  Aber Olle Gustel wollte dann nicht zur Ruhe kommen. Normalerweise kriegen wir nach der Pieselrunde unser Futter. Also Frauchen musste ran, auch wenn es noch so früh war. Aber Frauchen hat nicht geschimpft, sondern die Zeit genutzt. Katzen füttern, lüften, frisches Trinkwasser und Futter für uns und die Katzen. Müll raus Katzenklos reinigen, Haus durchfegen, Bett machen, Staub saugen. Was Menschen alles so tun zu müssen, meinen.

Uns soll es egal sein, wenn nur der Staubsauger nicht so laut wäre. Da kriegt man als Hund doch zu viel. Wenn wir bellen, fühlen sich Menschen gestört, aber wenn sie Krach machen, dann müssen wir das ertragen. Am Morgen war es noch richtig angenehm frisch und kühl, also hat Frauchen uns angeschirrt und wir sind erst mal eine ausgiebige Morgenrunde gelaufen. Das hat uns allen richtig gutgetan. Es wurde immer wärmer, ja heiß und jetzt sieht es schwer nach Gewitter aus. Darum hat Frauchen auch die netten Leute nicht kommen lassen, die mit uns in den Wald wollten. Bei der Hitze ne, nix für ein angekitschtes Frauchen, aber auch nicht für alte Hunde wie wir es sind und ältere Gassi-Geher.

Wir liegen hier viel auf den Fliesen und unsere Katzen auch. Da ist es noch kühl. Frauchen lüftet auch früh durch und dunkelt dann alles ab. Unsre Efeu Wand hält auch viel Hitze ab. Früher, als sie noch nicht so groß war, war es im Schlafzimmer oft unerträglich. Wenn es nicht zu heftig kommt, hat Frauchen uns noch einen Gang am Abend versprochen. Derzeit sieht es nicht so lustig aus draußen, aber wenn es uns drückt, dürfen wir in den Garten gehen. Wir sich doch privilegierte Hunde. (Haben wir auch nach unserem schweren Start ins Hundeleben verdient, sagen Herrchen und Frauchen!) Das haben wir alles schon vergessen, Jetzt ist Jetzt und es ist gut. So kann es bleiben. Wir gehen gar nicht gern im Sommer auf dem heißen Asphalt, man verbrennt sich ja die Pfoten. Pfui Deifel das brennt doch! Bald kommt Herrchen zurück und dann - -- Ha, dann fahren wir wieder jeden Tag in den Wald und wir sind sicher, auch die frühe Morgenrunde wird wieder schöner werden. Bald kommt Herrchen zurück und dann ha, dann fahren wir wieder jeden Tag in den Wald und wir sind sicher, auch die frühe Morgenrunde wird wieder schöner werden. Warum müssen Menschen eigentlich mal verreisen und was heißt eigentlich Krankenhaus? Wenn wir krank sind, müssen wir zum Tierarzt, aber Frauchen pflegt uns allein, Warum kann sie das nicht bei Herrchen auch machen? Verstehe einer die Menschen! Wir sind schon kluge Hunde, aber alles können wir nicht verstehen. Nun, unser Futter kommt regelmäßig auch ohne Herrchen und klar kuscheln und was Liebes klare Sache, da kommen wir auch nicht zu kurz.

Hach, hier drinnen ist es noch erträglich, Eben waren wir mal kurz draußen, Es ist so schwül sagen dazu unsere Menschen. Ja, es ist sehr unangenehm so wie es ist. Frauchen sorgt auch immer dafür, dass die Blumen Wasser kriegen und die Bodenbewohner, die Vögel u. Insekten. Alles was lebt, braucht Wasser. Nix dran zu ändern an dem Wetter! Zusammen werden wir damit fertig Kommt alle gut durch den Sommer und die Hitze.

 Eure Gustel und ihr Partner Timo


©Karin Oehl


 
Pin It
Image
1141264

Aktuell sind 1102 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.