Die letzten Silvester - Minuten

~ Gedanken zu 2009 ~


Wir stehen auf in kleinem Kreise
und sind wir auch beisammen
so wie immer auf die gleiche Weise
so ist doch innerlich jedes gespannt für sich
und zaghaft wir um Kraft und Glück nun bangen
erkennen wir doch unser eignes ich



der eine ahnt – es geht zu Ende
und manch’ versteckte Träne sie spricht Bände
heben das Glas ob inn’ren Schreck
und nehmen fest des andr’en Hände
ob gut ob schlecht - was auch geschah
wir steckten still es weg



die Uhren ticken überall - wir zählen mit -
und für Sekunden halten wir den Atem an
das Herz klopft laut wir sind mit manchem quitt
das Neue kommt – und was kommt dann
wir rufen *Prost Neujahr* und Glockenklang
verbindet nun Raketenpfeifen und den Böllerknall

um zu vernichten quälenden Geistergesang



ein Schluck ein Spruch Umarmung und Trara
wir drücken uns - die noch am Leben sind
und auch im Neuen sind wir wieder da
wohl wissend – jetzt weht bald eisiger Wind …

Pin It
© 1986-2022 / Joachim-Laß
Alle Rechte vorbehalten
© 2022 Your Company. Designed By JoomShaper
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.