.. es macht betroffen, man wird ganz leise

 

 

Sie werfen Bomben, schießen Raketen,

auf ein Land, in welches sie niemals wurden gebeten.
Bis es völlig zerstört, eher wird man nicht ruh´n,
"HERR, sie wissen nicht was sie tun".
(Durch Lukas 23 wird uns manches verständlich gemacht)

Krieg gegen Frauen, Kinder und auch Greise,

was man schaut, es macht betroffen man wird ganz leise.
Schlächter werden als Helden verehrt,

deren Uniformen mit Orden und Ehrenzeichen beschwert.

NEIN, Heldentum schaut anders aus,

es bereitet keiner Seele den Garaus.
Helden brauchen keine Uniform, auch keine Waffen,
brüllen nicht im Chor, wie losgelassene Affen.

Der wahre Held steht ein für Lebensrecht,

lässt sich nicht degradieren zum Diktatorenknecht.

Helden reihen sich nicht ein bei Mordgesellen,

hören auch nicht zu, wenn "Einpeitscher" ihre Hasstiraden "bellen".

Helden verteidigen einzig ihr eigenes Land,

gemeinsam mit anderen, Hand in Hand.

Sie treten ein für Frieden,

wollen niemals über andere Völker siegen.

(c) by Horst M. Kohl, Juli 2022
Menschen- und Naturfreund
Website: horstmkohlpoesie.de

Pin It
© 1986-2022 / Joachim-Laß
Alle Rechte vorbehalten
© 2022 Your Company. Designed By JoomShaper
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.