Keine Kommentare

Und wieder ist ein Sommerloch gefüllt

Und wieder ist ein Sommerloch gefüllt

 

Man muss einfach mal aus sich herausgehen

oder in den Garten,

mit dem Löwenzahn zwinkern,

erst dann vergisst er nämlich zu bittern,

nichts ist umsonst…

eh ich ein Gedicht beendet,

habe ich tausend Kniefälle gespendet…

man muss auch mal zaubern,

das Leben glitzert dann so herrlich,

die Freude unterstreichend,

denn das Leben ist schön,

nun grabe ich vor Freude mit den Händen

ganz tief in der schwarzen Erde,

buddle eine Knolle aus,

die erst grün und dann in Rot aufblüht,

eine wunderschöne Tulpe,

und ich sehe, selbst im Sommer geht es zu

wie im Frühjahr und im Nu

gestehe ich, es war nur Schein

die Hitze träufelte hier ihr Sein.

© Margit Farwig

Pin It
Image
1141266

Aktuell sind 1254 Gäste und keine Mitglieder online

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.