Der Tag beginnt


Der Tag beginnt


Weggewischt
der Dämmerung Schleier
wie von flüchtiger Hand.

Die Berge
wachsen aus dem Nebel
der Täler.

Die Wälder ruhen noch.

Doch bald
wird die Stille belebt
durch zaghaften Gesang
erwachender Vögel.

Morgensonne
haucht,
den blasblauen Farben
ein ganz zartes Rot an.

Langsam
bricht die Stille auf
wie junge Knospen
Die Freundlichkeit
dieses Tages
erwacht…


©lyrikdgr

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.