Was Du mir schenken kannst

Deine zarte Hand?

  Augen, die die Anmut des Frühlings erwecken?

 Ergriffenheit...

  Deinen weichen Mund,

  Deine wogende Brust,

  Die Freuden Deines schönen Körpers?

  Du feingliedriges Wesen.

  Was Du mir schenken kannst:

  Das ist der Aufbruch unseres Lebens.

  Das ist die Sonne,

  Die aufstrahlt in unsere Seelen

  Am frühen Morgen.

  In dem geheimnisvollen Universum -

  Das Menschen erträumen,

  Kinder erahnen,

  Ist die Liebe von Menschen zu Menschen.

  Unsere Liebe:

  Von Menschen zur Welt.

  (© Manfred Aulbach, Anfang 1968)

amanfang 2 270

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.