Liebe Timo -Fans

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Meine Geschichte beginnt wie immer -es ist ein schöner Spätherbst Sonntag und wir sind wie alle Tage mit unseren Leuten im Wald.

Wenn wir dachten, da wo wir gehen, sind wenige Leute, dann haben wir uns gründlich geirrt.

In Corona Zeiten sind so viele, auffallend viele Leute im Wald, weil sie sonst nichts machen können und im Wald die Ansteckungsgefahr wegfällt.

Der Wald war voll von Spaziergängern, mit Hunden, auch Gruppen mit Kindern, Reitern und sportlichen Radfahrern, da war nicht so viel mit freilaufen.

Und plötzlich höre ich sie, meine Leute hören sie auch, typisches Geschrei in der Luft -die Kraniche ziehen.

Erst bin ich verdutzt und auch meine Kumpels Charly und Gustel schauen hoch. Wo sind sie nur?

Und dann kommen sie, wie eine große 1 mit lautem Geschrei fliegen große Schwärme über uns hinweg, alle in Richtung Südwesten.

Meine Leute sind begeistert. Nachdem für uns Hunde klar war, da droht keine Gefahr, haben wir unsere normale Schnüffeltour wiederaufgenommen und sind mit unseren Leuten - diesmal viel mehr als sonst an der Leine - weitergezogen

Jede Jahreszeit riecht ja auch anders und jetzt das viele Laub am Boden - -schnüffelig , sage ich Euch.

Die Tage sind so viel kürzer und da fällt es nicht so auf, dass Frauchen nicht mehr ganz so weit und schnell laufen kann. Mit den Walking Stöcken geht es noch gut und unsere Runde war doch ausgiebig. Wir haben nette Kumpels getroffen, mit denen wir kontakten konnten. Aber es waren auch Leute im Wald die vor uns dreien um ihre Hunde Angst hatten, die entweder zurückgegangen oder ausgewichen sind, oder angeleint haben. Dann haben wir natürlich laut gebellt, (Mensch sind die manchmal blöde, sollten sich doch einen Goldfisch kaufen und keinen Hund!) Aber natürlich gibt es auch Gründe, ihre Hunde an die Leine zu nehmen. Dann tun unsere Leute das mit uns ja auch, auch gegen unseren Protest.

Nun ist Herrchen noch   viel im Garten. Aber zu unseren Runden kommen wir, das ist garantiert.

Darauf bestehen wir auch, denn wir haben die Uhr im Bauch und sind pflichtbewusste Personal -Trainer.

Eurer Timo

© K.Oehl

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270