Nebel im September

 

Nebel im September…

 

Wenn der Morgen erwacht,

fallen weiße Schleier,

hüllen die Stadt wie in Silbertücher ein,

traurig singt schon die Lerche ihre letzten Lieder.

Sie erzählen von Abschied,

bald wird sie auf großer Reise sein.

Nebel im September,so heißt ihr Abschiedslied,

leis und mit Wehmut höre ich sie singen,

dann fliegt sie davon, in ein fernes Land,

von dort wird sie uns den nächsten

Lenz wieder bringen.

 

© Maria Kindermann

 

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.