Schattentanz Version 2

Verzaubernd' Klang in großen Hallen,
wenn dunkle Träume träge schallen.
Wo Schatten sich zum Rhythmus wiegen,
und zärtlich ihre Leiber biegen.

Entrückt schau ich dem Treiben zu.
Das Reich der Töne schenkt mir Ruh.
Still tret' ich auf den blanken Boden,
im Bann der finst´ren, alten Oden.

Der dunklen Engel mythisch Reigen,
erwacht zum Klang der Todesgeigen.
In tiefer Trauer blutend Herzen,
verlieren dort die Qual der Schmerzen.

Sie leben frei in einer Zauberwelt,
die sanften Seelen keine Fragen stellt
und siehst Du einen schwarzen Reigen,
lass Dir den Tanz der Schatten zeigen.

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.