Nebel – Landschaft

Die Nacht ist vergangen,
Landschaft, sie bleibt nebelverhangen.
Geisterhaft erscheint die Welt
nicht mal zu sehen, das Himmelszelt.

Tiefes Schweigen die Flur umgibt,
von irgendwo ein Tierlein ziept.
Es erscheinen Wald und Feld,
geschaffen, wie aus einer anderen Welt.

Friedliche Stille, schon oft erträumt,
wurde in frühen Jahren dutzendmal versäumt.
Diese heimliche Welt
von ihr, man sich viel mystisches erzählt.

(c) by Horst M. Kohl, November 2021
Menschen- und Naturfreund

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.