Heimat

Gewaltig wie ein vergessener Einzelgänger

steht er da, jenseits fortrollender Zeiten.

Manchmal erreichen ihn kleine zierliche Sänger,

um zärtlichen Trost zu verbreiten.

Schweigend weiß er ergreifende Geschichten,

die sich, obwohl von lärmender Welt verlassen,

nach der gesammelten Erfahrung richten

und die reifen Früchte zusammenfassen.

Mit Vorliebe dem blaugetränkten Licht zugewandt,

überblickte er mit schaukelnder Krone das Land,

das windumweht um seine Wurzeln ausgebreitet,

Sinn, Erfüllung und Heimat bedeutet.
Trennlinie 15

© Mario Schoofs

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270