Ausschau nach schönen Dingen

Mein Leben nun dreiundsiebzig Jahre schon währt  
Hat auch manch Ungemach sich in mir gebärt

Manche Straßen, manche Wege darin, bin ich gegangen wie im Traum
Habe spät begonnen, auf den HERRN zu bau`n

Ereignisse mich mahnten, es sei an der Zeit
Vorbei sind auch die Jahre, des unwürdigen Streit
Will nur noch leben im Einklang, mit Mensch und Natur
Wer weiß, wie lange noch tickt, meine Lebensuhr

Bin wie ein Sturm durch mein Leben gezogen
Habe manchmal auch Menschen belogen

Durch eigene Schuld, geendet in Einsamkeit
Doch der HERR, er war von mir, niemals weit

Höre also, halte Ausschau nach schönen Dingen
So wird dein Leben leichter dir gelingen
Denn rasch sind die Jahre dahin
Was macht es aus, im Herzen zu leben, mit frohem Sinn

                                                                                                                                        .................................................................................

© by Horst M. Kohl, 17. März 2017
Poet, Menschen- und Naturfreund
www.jakobus-poesi.de

amanfang 2 270

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270
 
 
          
 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.