Heinz Erich Bogdanski 1
 
Heinz Erich Bogdanski wurde im Winter am 07. März 1957 in Oer-Erkenschwick geboren und *starb am 27. Januar 2012 mit 54 Jahren in Dortmund. Er wurde im Tierkreiszeichen Fische geboren.

Er ging so plötzlich, ohne Worte, ohne Abschied, viel zu früh und hinterließ eine Lücke, die niemand mehr schließen kann. Er war immer ein guter Kollege. Auch wenn im Charakter nicht immer einfach, hatte er doch ein großes Herz und einen weichen Kern. Seine Familie und seine Freunde bedeuteten ihm immer sehr viel. Auf ihn war Verlass, egal wann und wo seine Hilfe gebraucht wurde. Er war ein sehr ehrlicher Mensch. Manche kamen mit seiner gnadenlosen Ehrlichkeit nicht klar und haben sich von ihm abgewandt, aber ich habe genau das,neben seiner Zuverlässigkeit sehr an ihm geschätzt. Er war ein geselliger Mensch mit viel Humor. Er hat gerne gelacht und gefeiert und saß am liebsten mit Familie und Freunden zusammen.

Seine liebsten Hobbys waren vor allem das Angeln, Motorrad fahren, basteln, lesen, alte Radios sammeln und die letzten Jahre auch kochen. Er hörte auch gern Musik, vor allem Hardrock aus den 70er Jahren. Seine Lieblingsband war Deep Purple und sein liebster Song war "Smoke on the Water, Fire in the Sky".

Er starb am 27.01.2012 an Herzversagen, nachdem er zwei Tage vorher bei einer Herzkatheder-Untersuchung einen schweren Herzinfarkt erlitten hatte. Es war bereits sein 2. Infarkt, von dem 1. ein Jahr zuvor hatte er sich eigentlich relativ gut erholt. Deswegen hat auch niemand damit gerechnet, das er dann so plötzlich von uns gehen musste.

Heinz-Erich war ein ganz besonderer Mensch. Er fehlt überall und jeden Tag...
Trennlinie 15

Der Tod hat keine Bedeutung-ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin, und auch ihr bleibt dieselben zusammen.
Was wir einander bedeuten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir und ändert euren Tonfall nicht!
Hüllt euch nicht in Mäntel aus Schweigen und Kummer-
lacht wie immer über kleine Scherze, die wir teilen.
Wenn ihr von mir sprecht, tut es ohne Reue und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben-es bleibt so bestehen-immer-ohne Unterbrechung.
Ihr seht mich nicht, aber in Gedanken bin ich bei euch-
irgendwo, ganz in der Nähe- nur ein paar Straßen weiter.

Henry Scott Holland (1847-1918)
Trennlinie 15
 

Wer ist online

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 197
  • Gäste: 86

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270