Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Nur sein Willen entschied über Leben
Und sein Degen beendete jenes.
Kämpfte er, nur um Glück zu erleben,
Um der Zuschauer Laune zu heben
Und gewann von den Spielen er jedes.

Seine Währung, war’n Umhang und Degen,
Seine Freunde, die schaulustigen Menschen.
Auf die Liebe, kein Wert konnt’ er legen,
Seine Liebe war, Stiere erlegen,
Etwas anderes, konnt’ er sich nicht wünschen.

 
Alle Frauen ihm lagen zu Füßen,
Doch sein Stolz, ihm verschloss seine Augen.
Er genoss, seines Ruhms Geschmack, süßen,
Hätte er jedoch nachdenken müssen,
Wozu Menschengefühle so taugen.

Jedoch, eine trat aus, aus den Scharen
Und verzauberte den stolzen Torero.
Doch sein Herz, musste Schmerzen erfahren;
Kostete sie ihm, seine Fanfaren
Und den Kampf, im Takt des Bolero.

Nun stand er, vor der schweren Entscheidung,
Zwischen Reichtum und Ruhm, oder Liebe.
Des Toreros vergessen Bekleidung
Sollte er, zur Erkenntnis-Vermeidung
Damit er bloß, mit ihr nur verbliebe.

Doch sein Stolz, dämmte seine Gefühle,
Und sie lebten von nun an, alleine.
Sie zog weit, in die ferne Idylle,
Hatte alles in Hülle und Fülle,
Doch sie blieb bis zum Ende nur seine.

Doch dann merkte er, alles war anders.
Ohne sie, hatte er keine Lust mehr.
Seine Liebe zu ihr war besonders
Und er spürte die Kälte des Winters,
Als er dachte für sie, an die Abkehr.

Und auch sie dachte nach, über Fehler,
Die sie leider begangen hat, damals.
Stierkampf war, ihres Herzens der Hehler,
Und das Feuer des Hasses wurd’ kühler,
Dass in ihr, er entfachte mal, damals.

Und bei einem der vielen Turniere,
Als er grade den Bullen erlegte,
Dachte er, wenn er alles verliere,
An der fehlenden Liebe erfriere,
Und sein Lebenswerk jetzt niederlegte,

Würde er keine Schmerzen erleiden.
Darum fiel nun, beim Schreien der Menge,
Und da konnte ihn keiner beneiden,
Denn, wer wollte sich gerne erschneiden,
Der Torero, unter schrillem Gesänge.

Und, das was ich versuche zu erklären,
Ist, dass Liebe, wichtiger als alles ist.
Denn wenn die Menge, sich durch unsre Liebe frisst
Und der Mensch, der Liebe Wichtigkeit vergisst,
Dann wird der Virus sich, im Hirn vermehren
Und wird die Chance auf Glück von uns verwehren.

Veröffentlicht am:
11:22:23 21.10.2009

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer