Liebe Timo Fans

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Liebe Timo Fans

In den letzten Tagen war Frauchen und Herrchen immer sehr früh wach und Frauchen war  dann auch weg. Ich weiß auch wohin, denn Herrchen ist mit uns dreien auch dahin gefahren.

Boäh, waren da viele Menschen und Hunde, große, Kleine, nette, Blöde und Leute waren da, einige stanken wie ein ganzer Parfümladen, andere waren wirklich toll. Da waren auch

Trainer und die haben viel erzählt, wie man mit Hunden umgehen soll, was man ihnen wie beibringen soll, Die armen Hunde, die hatten so einen Stress, drumherum die Zuschauer und sie sollten zeigen, was Menschen ihnen so andressiert hatten.  Da lobe ich mir Herrchen und Frauchen, die machen das ganz locker und Zirkushunde müssen wir auch nicht sein.

Frauchen hatte da eine Ausstellung mit vielen Informationen und so kamen  zu uns auch viele Leute mit Hunden näher. Bätsch, wir konnten uns auch ohne Dressur benehmen, gut sogar.

Und dann kam das Schärfste –eine Hunderennstrecke von ungefähr 150 m. war abgesteckt, Und weil ich so zappelig und nervös war, meinte Frauchen  meine Leine einfach mal einem

von den Veranstaltern des Spektakels in die Hand geben zu müssen. Sie blieb da einfach am Ziel stehen. Eine Frau hob die Hand, die andere zählte: Achtung, fertig, los und dann war die Leine ab. Da gab es für mich kein Halten mehr – Ab ging die Post und ich bin nur so geflogen. In meiner Gewichtsklasse habe ich alle anderen Hunde um Längen geschlagen, Das war kein Rennen, das war kein Laufen, das war ein Fliegen und die Zuschauer waren so fasziniert, Die anderen waren gegen mich lahme Enten und ich bekam von Frauchen ein Leckerli, ein sehr schönes sogar.

Sogar die alte Gustel hat sich noch mal im Rennen geübt, sie war aber viel langsamer als ich und Charly, der hat vergessen, daß er zu Frauchen laufen sollte, der hat am Zaun andere Hunde angemacht. Wir sind nämlich nicht nur einmal gelaufen, sondern öfter, Und da hat uns Herrchen losgeschickt, Da gab es auch Wassertöpfchen für Hunde und das war nach dem Rennen auch

nötig. Toll war das, wirklich toll, Fans, das waren  ganz unglaublicher Tag gestern und heute.

Selbst ein Trainer, der am Rand stand, meinte;,, Der Kleine hat aber eine starke Bindung an sein Frauchen!” Ich ließ mich auch durch nichts ablenken – nur zu Frauchen und dann wurde ich soooo gelobt. Aber ich habe auch nette Unterhaltungen und Ringelpietz mit anderen großen und kleinen Hunden gehabt. Alles friedlich , hoch interessant kann ich Euch sagen.

Zuhause haben wir dann unser lecker Fütterchen bekommen, Das haben wir uns auch redlich verdient.  Jetzt haben wir wieder die Couch für uns zum träumen.

Mit unseren Leuten erleben wir alle so viel und immer was Neues und Interessantes. Leute, ich will hier gar nicht wieder weg.

Euer Timo

Trennlinie 15

© K.Oehl

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  amanfang270