kernlos

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Text zum Thema Marionetten
----------------------------------------------



ausgehöhlt

Das Individium ist der Kern der Gesellschaft. Ein jedes bringt Ideen und sich selbst ein und ist seinen Neigungen entsprechend nützlich für die Allgemeinheit. In dem Wissensbereich, in dem es fungiert entwickelt es sich freiwillig weiter. In dem bestimmten Fachbereich, in dem es agierte, macht es freiwillig Lernprozesse durch, die zusätzliches Detailwissen bringen - diese verfeinern das Ganze und halten diese Erkenntnis aufrecht. So bleibt eine Gesellschaft funktionsfähig, bunt und vielfältig. Der Autodidakt versteht es, sich weiterzubilden neben den allgemein gültigen Lernprozessen, die durch Fachinstitutionen angeboten werden, da er oft vielseitig ist und mehrere kreative Fähigkeiten im Ansatz in sich trägt.

Wird der Mensch jedoch immer mehr global abgehandelt und die Gesellschaft nur noch in statistischen Zahlen gesehen - so die wissenschaftliche und politische Aussage in den Medien - werden die Lebens-Strukturen, die in der Familie beginnen und in der Kommune weitergewebt werden bald wertlos sein. Gleichförmig würden Menschenmassen leben und reagieren und nach einer Zwangsvorgabe manipuliert. Der experimentierende Mensch würde gewählt je nach Bedarf – den anderen würde Kreativität und eigenes Denken versagt.

Eine grausige Vorstellung von einer ausgehöhlten Gesellschaft – eben eine Frucht ohne Kern.

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer

.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 


 Leben 
 jockel