Erinnerungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Glockenschall ruft zur späten Stunde
Abendgebet in vieler Munde.
Zu hören auch wehmütiger Gesang der Nachtigall
und zu hören das Flüstern des Flusses,  im kühlen Tal.

Melodien geheimnisvoller Nacht
von nächtlichen Interpreten für uns gemacht.
Eule, Uhu und andere Waldbewohner
ihre Melodien, einst unsere Seelenschoner.

Wer kennt sie noch, solche Waldesnächte
wer wünscht sich nicht, das man sie uns wieder brächte?
Vorbei auch das schöne Himmelsfirmament
die Zeit in der man seiner Liebsten, jedes Sternlein nennt

Wenn dein Blick heute zum Himmel schweift
deine Hand für die Liebste, nach den Sternen greift.
Und für dich der Himmel noch voller Geigen hängt
voller Überraschung statt den Stern, einen Satelliten  fängt.

Romantik in stiller lauer Nacht
sie besaß mal große Liebesmacht.
Schön war sie, die Zeit der Romanzen
trage noch in mir vieles, von diesem früheren Ganzen.

© Horst M. Kohl, September 2016
www.jakobus-poesi.de

DruckenE-Mail

amanfang 2 270

Login (2)

für registrierte Benutzer